Industrie

"Wir ertrinken in Information, aber hungern nach Wissen"

Industrie 4.0 ist derzeit ein sehr präsentes Thema in Unternehmen. Im Wesentlichen geht es dabei um die Informatisierung der Produktion und Logistik. Der Schwerpunkt liegt in der Schaffung einer intelligenten Fabrik ("Smart Factory") die sich durch Wandlungsfähigkeit, Agilität, Effizienz und einer hohen Integration auszeichnet. Kurzgefasst, der "Trend" Industrie 4.0 sammelt viele Daten, vernetzt diese smart miteinander und macht Unternehmen noch schlauer und effizienter.

ifp consulting beschäftigt sich mit dem Thema in verschiedener Hinsicht:

Berücksichtigung von Industrie 4.0 in der Fabrikplanung
Bereits heute berücksichtigt ifp in der Konzeption und Planung von Unternehmen das Thema Industrie 4.0. Wie können Informationssysteme gestaltet werden? Wie können Sie entsprechend vernetzt werden? Wo entstehen echte Vorteile durch Ansätze von Industrie 4.0? Welche Systeme und Möglichkeiten gibt es auf dem Markt, wie beispielsweise "Big Data"?

Aktive Forschung im Bereich Industrie 4.0
ifp consulting ist Partner in diversen Forschungsprojekten zu dem Thema Industrie 4.0. Beispielsweise arbeitet ifp consulting im Bundesförderprojekt "CyProS - Cyper-Physische Systeme" gemeinsam mit dem iwb der TU München und anderen Partner an dem Thema "Smart Factory", mehr Infos unter http://www.projekt-cypros.de

Zudem baut ifp consulting in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Rosenheim in Eigeninitiative eine iFactory auf. Ziel der iFactory ist es praktische, sofort umsetzbare neue Technologien zu demonstrieren welche im Unternehmen eingesetzt werden können. Für mehr Informationen siehe hierzu folgenden Link Die iFactory AG

Tablet Einsatz in Produktion und Logistik
Die smarte Mensch-Maschinen-Interaktion ist ein Hauptthema von Industrie 4.0. Hierfür entwickelt die Softwareschmiede ifp analytics entsprechende Tablet-Lösungen für den Unternehmenseinsatz. Es wurde ein Software-Framework geschafffen, namens "sweepBusiness", welches Unternehmen erlaubt schnell und einfach smarte Tablet-Apps für bestimmte Aufgabenbereiche einzusetzen. Vorhandene IT-Systeme wie beispielsweise SAP oder BDE Systeme werden einfach über Standardschnittstellen angedockt.

Weitere Informationen zu sweepBusiness erhalten Sie hier:
sweepBusiness Produktinformation

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Tablets in Produktion und Logistik auf der Webseite von ifpanalytics

Fabrikplanung

zurück

ähnliche News